Calliope mini - Spaß durch Programmieren

Ein- und Ausschaltverzögerung

Ausschaltverzögerung

Ziel:Die RGB-LED geht nach dem Drücken von Taste A sofort an. Wird Taste A losgelassen, geht die LED langsam wieder aus.

Beim Ausschalten wird die Helligkeit der LED vom Startwert an (200) runtergezählt. Die Verzögerung wird über den Zeitgeber gesteuert. Erhöht man den Wert der Variablen zeit, dauert das Ausschalten länger.

Einschaltverzögerung

Aufgabe: Erweitere das Programm, so dass beim Einschalten die LED ebenfalls allmählich angeht. Dabei sollte die Einschaltzeit kürzer als die Ausschaltzeit sein.

zurück