Calliope mini - Spaß durch Programmieren

Ein Punkt läuft rund

Ziel:Ein Punkt wandert am Außenrand des Bildschirmes entlang. Das Ein- und Ausschalten des Punktes erfolgt allmählich.
Das Programm wird schrittweise aufgebaut. Bei jedem Schritt wird das Programm kleiner, ohne seine Funktion zu verlieren.

Erste Zeile...

Im ersten Schritt wird in der ersten Zeile jeweils eine LED eingeschaltet und nach einer kurzen Wartezeit wieder ausgeschaltet.

Calliope mini-Wanderpunkt

und den Rest

Die Schleife für rechte Spalte sieht ähnlich aus. Im Bild ist die Schleife für die untere Zeile zu sehen.

Wenn alle vier Schleifen richtig sind, läuft der Punkt bereits im Kreis.

Calliope mini-Wanderpunkt

Ein- und Ausschaltfunktion

Das Ein- und Ausschalten der aktuellen LED taucht in jeder Schleife auf. Diese Aufgabe übernimmt jetzt eine Funktion, in der die LED in jeweils 10 Schritten ein- und wieder ausgeschaltet wird. Das Bild zeigt die erste Schleife zum Einschalten.

Der Funktion wird die Position der LED übergeben.

Calliope mini-Wanderpunkt

weniger Schleifen

Das Programm besteht jetzt aus vier Schleifen, die sich jeweils um eine Seite des Vierecks kümmern. Es geht aber noch k├╝rzer. Dazu werden

  • die LEDs durchnummeriert
  • in einer Liste (Array) die Nummern der LEDs eingetragen, wie aufleuchten sollen (16 Einträge!).
  • die Liste in einer einzigen Schleife abgearbeitet
  • der Funktion zum Ein- und Ausschalten der LED nur noch die Nummer der LED ├╝bergegen.
    Calliope mini-Wanderpunkt
Calliope mini-Wanderpunkt
Die Funktion berechnet daraus die x- und y-Wert der LED:

zurück