Calliope mini - Spaß durch Programmieren

Kinderzimmeralarm

Jeder hat irgendetwas, von dem Andere nichts wissen sollten oder an das niemand ran kommen sollte. Zum Schutz kann man eine Alarmanlage z.B. in ein Schubfach des Schreibtisches einbauen. Der Calliope mini ist dafür ganz gut geeignet.

Ziel: Der Calliope mini soll beim Öffnen eines Schubfaches mit eine Blinksignal zeigen, dass der Einbruch bemerkt wurde. Gleichzeitig soll er an einen verstecken Calliope mini über Bluetooth den Einbruch melden.

Einfacher Alarm

In einem geschlossenen Schubfach ist es dunkel. Wird es geöffnet, fällt Licht hinein und der Lichtsensor des Calliope mini merkt das. Sofort geht das Alarmblinklicht an. Die Zahl, mit dem der Wert des Lichtsensors verglichen wird, muss entsprechend der Situation angepasst werden.

Calliope mini-Kinderzimmeralarm

Alarm mit Meldung

Damit der Wächter-Calliope an einen zweiten Calliope den Alarm melden kann, sollten am Programm zwei Änderungen vorgenommen werden:
  • Nach dem Start vor der unendlichen Schleife wird 5 s gewartet. Damit hat man Zeit, den Calliope mini im Schrank zu verstecken. Ansonsten würde er ja gleich Alarm melden
  • Wenn der Alarm ausgelöst wird, sendet der Calliope mini auf einem Kanal eine Nachricht (z.B. logischer Wert wahr). Ansonsten sendet er falsch.
Der zweite Calliope mini empfängt ununterbrochen auf dem gleichen Kanal einen logischen Wert. Wenn dieser Wert auch nur kurzzeitig wahr ist, wird eine Variable auf wahr gesetzt und der Alarm angezeigt.
Calliope mini-Kinderzimmeralarm
Wenn alles läuft, zeigt der rechte Calliope ein grünes Licht: alles in Ordnung. Fällt Licht auf den linken Calliope mini, zeigt er den Alarm an und sendet ihn an den rechten Calliope mini. Der zeigt ab dann immer den Alarm an.

zurück